Ölheizung Brennwerttechnik

Die Ölheizung mit Brennwerttechnik ist nach der Gasheizung in den meisten Wohnungen und Häusern in Deutschland am häufigsten eingebaut. Und trotz zahlreicher anderer Heizsysteme hat die moderne Ölheizung mit Brennwerttechnik seine Berechtigung. Denn man benötigt keine Infrastruktur und ist unabhängig. Die Ölheizung funktioniert ähnlich wie eine Gasheizung, das Öl wird zum Heizkessel gepumpt und eine Düse sprüht den Brennstoff in den Brenner ein. Die entstehende Wärme wird genutzt. Der moderne Ölheizung-Heizkessel als Unit enthält Regelung, Kessel und Brenner. Die Stellfläche beträgt damit gerade einmal einen Quadratmeter. Die Brennwerttechnik gilt als die sparsamste Technik bei geringsten Emissionen. Hierbei wird die in den Abgasen enthaltene Wärme genutzt und man spart weitere sechs Prozent Öl ein. Das benötigte Öl kann im Haus oder auch außerhalb in einem Öltank gelagert werden. Somit spart man sich den Platz im Haus. Denn der Tank kann im Erdreich im Garten stehen.

 

Mit der Ölheizung setzt man auf eine bewährte Technik. Ist unabhängig vom Versorger und kann das Heizöl in Niedrigpreisphasen auf Vorrat kaufen. Auch Bioheizöl kann genutzt werden und eine Modernisierung amortisiert sich nach einigen Jahren. In Verbindung mit einer Solarthermie entstehen sehr gute Kombinationsmöglichkeiten. Nachteile sind nicht vorhersehbare Ölpreise, dass Heizöl muss vorfinanziert werden. Durch Öltanks die auf dem neusten Stand der Technik sind gibt es auch keine unangenehmen Ölgerüche mehr im Haus. Heizungsbau Pöhl ist Ihr Ansprechpartner rund um die Ölheizung in folgenden Gebieten: Großraum Regensburg, Neutraubling, Etterzhausen, Bad Abbach, Burglengenfeld, Regenstauf, Donaustauf, Pentling, Wenzenbach, Waldetzenberg, Hainsacker, Lappersdorf, Zeitlarn, Kallmünz, Pielenhofen, Sinzing, Deuerling, Undorf Nittendorf, Pettendorf, Duggendorf, Laaber, Hemau und Beratzhausen. . Lassen Sie sich von uns beraten.

Ölheizung – Ölbrennwertheizung Preise

Die Preise für eine neue Ölheizungsanlage mit Brennwerttechnik liegen bei einem Neubau bei ungefähr 9.000 Euro einschließlich der Öltanks. Vaillant und Junkers als Hersteller sind günstiger als Viessmann. Wird nur die alte Ölheizung getauscht, erhält man beim Austausch des Ölkessels durch einen Öl Brennwertkessel 15 Prozent der Investitionssumme als Zuschuss von der Kreditanstalt für Wiederaufbau zurück. Dies macht bei einem 9.000 Euro Auftrag insgesamt 1.350 Euro aus.

 

Wird in einem Einfamilienhaus ein neuer Öl-Brennwertkessel eingebaut und der Warmwasserspeicher erneut, kann man von ca. 5.000 Euro für den Öl-Brennwertkessel, 1.300 Euro für den Warmwasserspeicher und 600 Euro für eine Schornsteinsanierung rechnen. Eine Schornsteinsanierung fällt immer an wenn der Kamin nicht für Brennwerttechnik geeignet ist bzw. vorher keine Brennwertanlage eingebaut war. Möchte man noch zusätzlich Solarthermie zur Unterstützung der Warmwassergewinnung und Heizung nutzen, sind ca. 7.500 Euro Kosten einzuplanen. Alle oben angegebenen Kosten sind grobe Schätzungen inkl. 19 % MwSt. ohne Montagekosten. Durch den Einbau der Solarthermie erhält man bei der BAFA eine Förderung von knapp 2.000 Euro. Die KFW Förderung für Öl-Brennwertkessel liegt bei ca. 1.000 Euro in diesem Beispiel. In Hochwassergebieten wurde ab Herbst 2017 die Neuanschaffung von Ölheizungen verboten. Außer man baut einen hochwasserfesten Tank ein.

Brötje Ölheizung

Öltherme – Ölbrennwerttechnik

Der Austausch der Ölheizung oder die Sanierung wird von Heizung – Sanitär Pöhl im Großraum Regensburg mehrfach monatlich ausgeführt. Der Normnutzungsgrad liegt bei bis zu 104 Prozent. Während alte Ölheizungen gerade einmal um die 75 Prozent Normnutzungsgrad erzielen, spart man nach Austausch und Modernisierung viel Energie ein. Der Wechsel geht schnell und senkt die Heizungskosten. Nach 24 Jahren sollte man unbedingt einen Austausch in Betracht ziehen. Eine Austauschpflicht für Ölheizkessel, die älter als dreißig Jahre sind, besteht durch die Energieeinsparverordnung von 2014. (EnEV)

 

Ölheizkessel Kesseltausch – Ölheizung tauschen Kosten

Eine Ölheizung zu tauschen oder der Einbau in einem Neubau erfordert viel Erfahrung und Planung. Deshalb bieten wir eine Beratung vor Ort an. Wichtig ist das Alter des Gebäudes und wie viele Personen voraussichtlich im Gebäude leben. Ob es sich um ein Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus handelt und wie viele Geschosse es hat. Ebenso ob L-Form, T-Form oder Rechteckig. Dann spielt die Wohnfläche, die Ausrichtung des Gebäudes, die Raumgeschosshöhe, ob beheizbarer Keller und gedämmte Kellerdecke eine Rolle. Ebenso in welcher Bauweise das Mauerwerk erstellt wurde und wie die Fassade verputzt ist. Auch die Dachform, die Dachneigung und ob die oberste Geschossdecke nachträglich gedämmt wurde, sind wichtig. Auf Grundlage dieser Daten erstellen wir eine Bewertung und bieten Ihnen eine Ölheizung Niedertemperatur oder Ölheizung mit Brennwerttechnik im Landkreis Regensburg an.

Austausch oder Einbau Ölheizung im Großraum Regensburg

Der Umstieg oder Austausch lohnt sich auf jeden Fall gegenüber einem alten Öl-Heizwertkessel. Durch die neue Technik empfiehlt man bereits nach 15 Jahren einen Austausch. Ideal ist es, auch das Haus von außen zu dämmen, falls erforderlich. Sind die Mittel begrenzt und gibt es nur eine Auswahlmöglichkeit, sollte man die Heizung modernisieren. (dies ist auch günstiger) Gefeuert werden kann mit schwefelarmen Heizöl, Premiumheizöl und Bioheizöl aus nachwachsenden Rohstoffen. Durch eine Modernisierung lassen sich bis zu 40 Prozent der jährlichen Energiekosten einsparen. Als Fachbetrieb für Heizungen im Landkreis Regensburg beraten wir Sie gerne ausführlich, unverbindlich und kostenlos im Großraum Regensburg, Neutraubling, Etterzhausen, Bad Abbach, Burglengenfeld, Regenstauf, Donaustauf, Pentling, Wenzenbach, Waldetzenberg, Hainsacker, Lappersdorf, Zeitlarn, Kallmünz, Pielenhofen, Sinzing, Deuerling, Undorf Nittendorf, Pettendorf, Duggendorf, Laaber, Hemau und Beratzhausen. 

 

Heizen mit Öl kam nie aus der Mode. Es gibt Ölheizungen in der Leistungsklasse von 11 bis 15 KW, 17 bis 25 KW und 22 bis 37 KW. Alle bekannten Hersteller wie Viessmann, Wolf, Junkers, Vaillant oder Buderus bieten Kessel in unterschiedlichen Leistungsgrößen an. Sprechen Sie uns an und nehmen telefonisch oder per Email Kontakt zu uns auf.

Badsanierung Regensburg

BADRENOVIERUNG

Wir gestalten Ihre Bade-Traumwelt, auf Wunsch sogar inkl. Bauleitung. Ob Badgestaltung, Planung, Badrenovierung, Badewannen-Austausch oder Beratung in der Badeausstellung.

Heizungsbau Regensburg

HEIZUNGSBAU

Ihr Ansprechpartner im Raum Regensburg für Heizungsbau, Wärmepumpe, Brennwert Gastherme und Ölheizkessel, Pelletheizung und Heizungsnotdienst.

Sanitär Regensburg

SANITÄR

Wörtlich übersetzt heißt der Begriff Sanitär: die Gesundheit betreffend. Ob Sanitäranlagen, Badezimmer oder Waschbecken. Rund um das Thema Sanitär sind wir in Regensburg Ihr Partner.

0
Wir lösen Ihre Probleme!

Individuelle, günstige und kundenorientierte Lösungen im Bereich Badsanierung - Sanitär - Heizungsbau im Raum Regensburg. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Jetzt Angebot oder Beratung anfordern!

Bitte beschreiben Sie uns Ihr Projekt. In kürzester Zeit nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.